Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert in Deutschland
Kurze Lieferzeit, ca. 2-3 Werktage
30 Tage Widerrufsrecht
Support: 0331 287 98 335 (Mo-Fr, 9-17 Uhr)

Was sollte ich über Trockenhauben wissen?

Worauf muss man bei Kauf achten? Welches Gerät ist das richtige für mich? 

Trockenhauben kennt man aus dem Friseursalon. Es gibt sie als Stand-, Wand- oder als Schwebegerät. 

Wie funktionieren Trockenhauben?

Die Trockenhaube bläst warme Luft, sanft und gleichmäßig auf die Haare. Dies macht sie mit einem deutlich geringeren Luftstrom als ein Fön und arbeitet somit sanfter und angenehmer für Dein Haar. Die Frisur kann man schon im nassen Zustand in die gewünschte Form bringen, da die Haare nicht durch den Luftstrom herumgewirbelt werden. Somit ist die Trockenhaube eine glänzende Ergänzung zu Lockenwicklern wie den „The O“ von Cloud Nine oder das Quick 24 Plus von Valera.

Fazit: Der Trockenvorgang dauert zwar etwas länger als beim Fönen mit dem Profi-Fön, ist aber sanfter und schonender für Dein Haar.

Für Zuhause eignen sich besonders Schwebehauben, da diese platzsparend verstaut werden können. Es sind in der Regel leichte, textile Hauben, die einfach nur über den Kopf gezogen werden und nach Gebrauch in einer Box bequem im Schrank verstaut werden können.

Das Schöne an Schwebehauben ist, das wenn das Kabel ausreichend lang ist, man während des Trocknens noch in der Nähe einer Steckdose flexibel ist und entweder noch etwas arbeiten kann oder im Sessel entspannen kann.

Trockenhauben mit Ionen-Technologie sorgen zusätzlich dafür, dass die Haare noch schonender getrocknet werden und ein Antistatik Effekt herumfliegendes Haar verhindert.
Lest dazu unseren ausführlichen 

Vorteile von Trockenhauben

Im Gegensatz zu Haartrockner, arbeiten Trockenhauben mit sanftem Luftgebläse und zerstören dabei die angestrebte Frisur oder bereits eingedrehte Locken nicht.

Sie arbeiten mit sanfter Wärme, was die Haare schont und sich dadurch für die tägliche Anwendung eignen, ohne auf Dauer Euer Haar zu sehr zu strapazieren

Trockenhauben mit Ionen-Technologie sind sogar noch sanfter zu Euren Haaren und trocknen schneller als die Geräte ohne Ionen-Technologie

Schwebehauben zum Überziehen ermöglichen es, im Gegensatz zu statischen Haartrocknern, während des Trocknens in Nähe einer Steckdose z.B. auf der Couch zu liegen und zu lesen, oder Hausarbeiten in Nähe einer Steckdose zu verrichten

Schwebehauben eignen sich besonders gut, um diese auf Reisen mitzunehmen. So könnt Ihr auch im Urlaub weiterhin Eure Haare schonend und wie von zu Hause gewohnt trocknen. Viele Schwebehauben kommen dafür mit einer praktischen Aufbewahrungstasche

Worauf beim Trockenhauben-Kauf achten?

  • Die Schwebehaube sollte über mehrere Temperatur/Luftstrom-Schaltkombinationen verfügen, damit Ihr den Trochnungsvorgang immer speziell auf Eure Bedürfnisse abstimmen könnt. Dünnes Haar verträgt weniger Hitze, dickes dafür mehr, auch ist jede Kopfhaut anders und verträgt Wärme unterschiedlich
  • Ein möglichst langes Kabel um Eure räumliche Flexibilität beim Trocknungsvorgang zu erhöhen
  • Eine Kaltstufe sollte vorhanden sein, um Eure Frisur nach dem Trocknen noch einmal zu fixieren um Ihr extra langen Halt zu geben
  • Die Schwebehaube sollte mit Ionentechnologie ausgestattet sein um den Antistatik Effekt herumfliegender Haare zu verhindern.
  • Eine praktische Aufbewahrungstasche sollte inclusive sein, um die Haube vor Falten, Rissen oder Knicke zu schützen und sie sicher zu verwahren.

So verwendet Ihr Eure Schwebe-Trockenhaube

  • Zuerst faltet Ihr Eure Trockenhaube komplett auseinander und prüft, dass diese keine Falten, Risse oder Knicke hat, um eine sichere Funktionalität zu gewährleisten
  • Dann setzt Ihr die Trockenhaube auf, ohne den Motor einzuschalten. Alle Haare sollten sich unter der Haube befinden und nur noch Euer Gesicht heraus schauen
  • Sitzt die Haube bequem, achtet Ihr darauf, dass die Motoren und die Steuerung frei an Eurem Oberkörper herunter hängen und sich keine Kleidung oder Haare vor den Motoren befindet, damit diese die Luft ansaugen können
  • Schaltet die Trockenhaube dann ein und wartet, bis sie sich ganz aufgeblasen hat
  • Beim allerersten Gebrauch Eurer Trockenhaube, solltet Ihr nicht auf maximale Temperatur schalten, solange die Haube nicht vollständig aufgeblasen ist
  • Wartet dann einfach, bis Eure Haare komplett getrocknet sind
  • Zum Schluss schaltet Ihr zum Fixieren Eurer Frisur noch ca 10-12 Minuten die Kaltstufe ein, falls vorhanden. Dadurch erreicht Ihr zusätzliche Spannkraft im Haar und macht Eure Frisur länger haltbar
  • Wollt Ihr Eure Trockenhaube dann wegräumen und aufbewahren, wartet mit dem zusammen legen, bis die Haube komplett abgekühlt ist 

Reinigung der Schwebehaube

Die Haube niemals in Wasser tauchen, zuerst den Netzstecker ziehen und mit einem feuchten Tuch Haube und Motoren vorsichtig abwischen. Verwendet hierzu auch bitte keinen scharfen Haushaltsreiniger.met.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.